Brandschutzbekleidungen für Stahlblech- und Kunststofflüftungsleitungen

Ihr zuverlässiger Partner mit Komplettlösungen

Dies ist ein Blindtext

Stahlblechkanäle allein erfüllen die Brandschutzanforderungen nicht, da sie sich bei Hitzeeinwirkung verformen und so Feuer und Rauch weiterleiten könnten.
 
Bei besonders aggressiver Abluft ist der Einsatz von Kunststoffkanälen erforderlich. Bekleidungen für diese Lüftungsleitungen hat Promat erfolgreich geprüft
  • Vorgespräch der Beteiligten
  • Sammlung Anforderungen an den Brandschutz
  • Beratungsgespräch
  • Konzeption
  • Abstimmungsgespräch und Festlegung der Rahmenbedingungen
  • Dokumentation
Zurück nach oben
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz